Stadtrangliste im Nachwuchs am Neuber

Am Samstag und Sonntag (29.02. und 01.03.2020) fand in der Diesdorfer Sporthalle am Neuber die Stadtrangliste im Nachwuchs statt. Damit dieses Turnier auch reibungslos ablief, halfen einige aktive Mitglieder der Eintracht aus Diesdorf mit. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank! Die Mädchen und Jungs, die für die Diesdorfer Farben an den Start gingen waren an diesen beiden Tagen natürlich extra motiviert, denn es warteten nur “Heimspiele” auf den Diesdorfer Nachwuchs. Mal sehen wie sich die insgesamt neun jungen Diesdorfer/innen geschlagen haben…

Mädchen 11

Diese Altersklasse kann man kurz zusammenfassen. Enny Meinecke steht am Ende auf Platz 1 und spielte bei den Jungen 11 mit, um überhaupt ein paar Spiele zu bestreiten…

Jungen 11

Bei den Jüngsten, den Jungen 11, nahmen insgesamt vier Spieler und darunter zwei Diesdorfer (Diego Wiedenbeck und Enny Meinecke) teil. Für Enny galt es bei diesem Turnier Erfahrung zu sammeln. Auch wenn am Ende der vierte Platz eingenommen wurde, konnte Enny in jedem Spiel einen Satz gewinnen und die Sätze durchaus knapp gestalten. Darauf kann man aufbauen! Diego ließ nichts anbrennen und gewann gegen zwei Jungs vom TTC souverän mit 3:0, lediglich einen Satz musste er abgeben, eben gegen Enny. Glückwunsch zum ersten Platz!

Mädchen 13

In der Altersklasse Mädchen 13 gingen drei Tischtennisspielerinnen an den Start. Für die Diesdorferin Finja Deneke verliefen die beiden Duelle gegen Schmeier (KSC) und Koch (TTC) optimal. Mit 2:0 Spielen, 6:0 Sätzen und 66:31 Bällen nahm sie verdient den ersten Platz ein. Glückwunsch!

Jungen 13

In dieser Altersklasse stellte Diesdorf keinen Spieler. Hier gewann Ali Fadel vom TTC Börde Magdeburg.

Jungen 15

Alle drei Diesdorfer (von 8 Teilnehmern) kämpften bei den Jungen 15 um eine Platzierung in der oberen Tabellenhälfte. Einen Platz hinter Bronze landete Lucas Grollmisch mit 3:4 Spielen und 14:13 Sätzen. Das wohl entscheidende interne Duell um den 3. Platz verlor er mit 1:3 gegen Johan Hildebrandt, denn dieser holte sich mit 4:3 Spielen und 15:13 Sätzen die Bronze-Medaille. Auch Valentin Stiebe verlor das interne Duell gegen Johan Hildebrandt knapp mit 2:3. Neben einer weiteren Niederlage gegen den späteren Sieger Philipp Onnasch (VfB Ottersleben) konnte er jedoch 5 Siege einfahren. Somit landete er vor den beiden anderen Diesdorfer auf Platz 2 (5:2; 18:11). Gute Leistung der Diesdorfer in dieser Altersklasse. Weiter so!

Mädchen 15

Auch bei den Mädchen 15 gingen lediglich drei Spielerinnen (erneut vom KSC, TTC und Diesdorf) an den Start. Für Diesdorf spielte Elisa Hildebrandt mit. Leider war gegen Krause (TTC) und Semrau (KSC) nicht viel zu holen (je 0:3), sodass am Ende der 3. Platz belegt wurde.

Jungen 18

In der höchsten Altersklasse kämpften mit Valentin Stiebe und Antonio Jasawin, der sich schon in der Bezirksklasse beweisen konnte, zwei weitere Diesdorfer um eine gute Platzierung. Mit den sieben weiteren Teilnehmern wurde sich untereinander nichts geschenkt und so entscheideten teilweise nur bessere Satzverhältnisse die Endplatzierung. Valentin nahm am Ende durch 2:6 Spiele und 11:18 Sätzen den 7. Platz ein. Antonio konnte in der Tabelle noch ein wenig nach oben klettern und belegt den vierten Platz mit 4:4 Spielen und 16:15 Sätzen. Das interne Duell ging übrigens mit 3:1 an Antonio.

Insgesamt konnte festgestellt werden, dass der Verein SV Eintracht Magdeburg-Diesdorf große Turniere ausrichten und eine gute Anzahl an Nachwuchsspielern stellen kann. Man sieht, dass der Diesdorfer Nachwuchs viel Potential hat, aber bei dem ein oder anderen noch an ein paar Stellschrauben im Training gedreht werden muss. Alle Diesdorfer können stolz auf die (nicht selbstverständliche) geleistete Nachwuchsarbeit sein. Die Zukunft verspricht gute Spieler, die alle ihren Platz im Herrenbereich finden werden und den Verein mitgestalten können.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.