Die Ergebnisse der Woche

Die Winterpause ist vorbei und nun heißt es in Diesdorf volle Konzentration auf die Rückrunde der Saison 2019/20. In der Woche vom 06. bis 12.01.2020 mussten einige Diesdorfer ran.

In der Woche waren die Mannschaften auf Stadtebene gefordert. In der 4. Stadtklasse konnten sich die Herren der 8. Vertretung mit 14:0 bei AEO VI durchsetzen. Die 7. Mannschaft konnte ebenfalls einen Sieg in der 2. Stadtklasse einfahren, 14:1 gegen Fermersleben II. In der Stadtliga der Jugend fuhr die Erste (Jun 15) einen souveränen 10:0 Auswärtserfolg beim DJK Biederitz ein. Auch die Sechste erfüllte ihre Hausaufgaben und konnte sich 2 Punkte durch einen 14:1 Sieg in der 1. Stadtklasse bei AEO III erkämpfen.

Am Samstag, den 11.01.2020, hieß es mal wieder Tischtennis satt in Diesdorf. Den Auftakt machten die Schüler am Morgen. Im internen Duell in der Stadtliga der Jugend setzte sich Diesdorf I gegen Diesdorf II (Jun 15) mit 10:0 durch. Die Dritte unterlag derweil in der Stadtliga der Schüler mit 3:7 beim TTC Börde III.

Um 13:00 Uhr empfing die Zweite den SV Altenweddingen in der Landesliga am Neuber. Am Ende stand leider ein 5:10 auf der Anzeigetafel.

17:30 Uhr begann das Spitzenspiel der Verbandsliga. Die Erste traf auf die Herren des DJK Biederitz II und dies war ein richtungsweisendes Spiel in Sachen Oberliga. Leider stimmte die Fünfsatzquote auf Seiten der Diesdorfer überhaupt nicht und so gelang man früh in Rückstand. Mit Kampf und Ehrgeiz kamen die Diesdorfer noch einmal ran, am Ende musste man jedoch leider eine knappe 6:9 Niederlage hinnehmen.

Am Sonntagmorgen (10:00 Uhr) standen sich die beiden Diesdorfer Mannschaften 4 und 5 zum internen Duell in der Bezirksklasse gegenüber. Das Spiel endete knapp mit 9:6 für die Vierte.

Tagsüber fanden in Haldensleben noch die Bezirksmannschaftsmeisterschaften der Senioren statt. Für die Diesdorfer gingen an den Start: Herbert Gerlach, Jogi Hildebrandt und Friedbert Richter (Ü70) sowie Ingo John, Andreas Böcker und Jens Hildebrandt (Ü40).

Dabei wurde das Diesdorfer Ü70-Team Vizebezirksmeister und qualifizierte sich somit für die Landesmeisterschaften. Lediglich Börde konnte die Oldies stoppen.

Für das Ü40-Team war an dem Tag nicht viel zu holen.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.