Die Ergebnisse der Woche

Die 39. Kalenderwoche (23.09.2019 bis 29.09.2019) hatte es in sich, denn es standen eine Menge Spiele für die Diesdorfer auf dem Plan.

Am Dienstag, den 24.09.2019, war Diesdorf VII in der 2. Stadtklasse bei Südost Magdeburg zu Gast. Die zwei Punkte konnten durch einen 10:5 Sieg mit nach Diesdorf genommen werden.

Am Mittwoch musste auch schon der Diesdorfer Nachwuchs ran. Die dritte Schülermannschaft reiste zum KSC Blau-Weiß 90 und kam ebenfalls mit zwei Punkten im Gepäck zurück (7:3).

Der Mittwoch stand wieder unter dem Motto: Doppelspieltag auf Stadtebene. Diesdorf VIII konnte sich hierbei in der 4. Stadtklasse mit 10:4 gegen Südost II und die Sechste in der 1. Stadtklasse mit 11:4 gegen KSC Blau-Weiß 90 durchsetzen.

Am Samstag konnte es gar nicht erst langweilig werden, denn es gab von morgens bis abends Tischtennis.

Den Auftakt machte der Nachwuchs um 10:00 Uhr in der Stadtliga der Jugend. Im internen Duell konnte Diesdorf I die zweite Vertretung (beide Jun 15) mit 9:1 bezwingen. Die Diesdorfer Jugendmannschaft hatte zeitgleich die jungen Otter vom VfB II zu Gast. Auch hier lautete der Endstand 9:1 und der Sieger hieß auch Diesdorf.

Die Zweite war dann um 13:00 Uhr in der Landesliga gefordert. Mit einer souveränen Vorstellungen konnte man sich klar gegen den SV Mahlwinkel mit 12:3 durchsetzen.

Anschließend trat die dritte Herrenmannschaft in der Bezirksliga gegen den VfL Kalbe/Milde an. Die Dritte ließ ebenfalls nichts anbrennen und siegte souverän mit 14:1.

Um 18 Uhr gastierte die Erste beim SV Turbo Dessau in der Verbandsliga. Diesdorf I veredelte dabei den überragenden Saisonstart mit einem 10:5 Auswärtssieg und ist somit ungeschlagener Tabellenführer (8:0 Punkte). So darf es gerne weitergehen.

Am Sonntagmorgen reiste die Fünfte zu AEO und rundete das Wochenende somit ab. Die Diesdorfer liefen von Anfang an einem Rückstand hinterher und so ließ sich die zweite Niederlage im zweiten Spiel auch nicht vermeiden. Am Ende musste man sich knapp mit 6:9 geschlagen geben.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.