Diesdorfer bei den REFRASERV-Open 2018

Am vergangenen Samstag, den 26.05.2018, fand in der Halle der Freundschaft in Wolmirstedt zum siebten Mal der Wolmirstedter Tischtennis-Cup “REFRASERV-Open” statt. Der TTC Wolmirstedt begrüßte vor Ort mehr als 100 Zweiermannschaften , die an 20 Tischen die Plätze ausspielten. Gespielt wurde im 4er Gruppen-System, Jeder gegen Jeden. Die Plätze 1 und 2 erreichten die Endrunde und die Plätze 3 und 4 zogen in die Trostrunde ein. Dabei erreichten die Diesdorfer folgende Platzierungen:

In der Staffel der Jugend erreichten Leon Rudolph und Marvin Aßmann vom TTC Börde (Teamname: Das Ping & das Pong) das Finale der Trostrunde, welches die beiden nicht für sich entscheiden konnten. Somit wurden sie Zweiter in der Trostrunde.

Ernie und Bert (Erik Jürgens und Michael Weiß) starteten im C-Feld und schafften es in die Endrunde. Nach einer Niederlage endete der Weg nach dem Achtelfinale.

Danny und Jogi alias “Mack und Mäcki” spielten im B-Feld mit. Nach der Gruppenphase zogen sie in die Trostrunde ein und erspielten sich Bronze, Platz 3.

Im A-Feld starteten Mathias Taetzsch, Tim Becker, Olaf Köhler und Ole Herbst für Diesdorf.

Mathias spielte mit dem ehemaligen Diesdorfer Meik Vollmer (jetzt Glück Auf Staßfurt) zusammen. Nach der Gruppenphase ging es für “MeMaDi” in der Trostrunde weiter, wo am Ende ein zweiter Platz heraussprang.

Team “OléOla” (Ole und Olaf) schaffte es in die Endrunde, musste sich aber im Viertelfinale mit 1:2 gegen Baranauskas/Höbel geschlagen geben.

Tim Becker spielte mit Timon Christ vom TTC Börde zusammen und auch die beiden erreichten die Endrunde nach der Gruppenphase. Nach einer Niederlage im Halbfinale belegten “Timon und Pumba” den 3. Platz.

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.