Diesdorf IV beendet die Hinrunde mit einem Sieg

Am 02.12.2017 stand das letzte Spiel der Hinrunde für die vierte Vertretung der Diesdorfer auf dem Plan und zu Gast war Fermersleben II.  Da Ulli und Gundolf nicht mitwirken konnten, half Miguel aus. Ziel war es, die Hinrunde mit einem Sieg zu beenden.

Das bisher ungeschlagene Doppel 1 Andy/Eric fand gegen Tente/Bauerfeind nicht ins Spiel und verlor somit 0:3. Doppel 2 Christian/Miguel erging es ähnlich, denn auch hier musste man eine Niederlage gegen Koschkar/Schulze hinnehmen, 1:3. Jogi und Dominik machten es besser mit einem souveränen 3:0 gegen Rieke/Schönfeld. Somit stand es nach den Doppeln 1:2.

Andy musste zuerst gegen Bauerfeind ran und auch in diesem Spiel funktionierte nicht viel beim Diesdorfer. Er musste dem Gast zum 1:3 gratulieren. Christian spielte gegen Tente sehr sicher und holte einen Punkt durch ein 3:0. Eric trat anschließend gegen Koschkar an und verspielte einen 2:1 Vorsprung zum 2:3. Jogi gewann sein Einzel gegen Rieke souverän mit 3:0. Dominik verlor sein erstes Einzel in einem spannenden Spiel knapp mit 2:3 gegen Schönfeld. Miguel tat sich gegen Schulze schwer und konnte sein Spiel nicht wirklich durchbringen, 1:3.

Somit stand es zur “Halbzeit” 3:6, so hatte man sich das natürlich nicht vorgestellt…

Andy leitete die Wende mit einem 3:1 gegen Tente ein. Christian machte seine Sache gegen Bauerfeind sehr gut und gewann verdient mit 3:0. Auch Eric zog nach, denn er gewann 3:0 gegen Rieke. Es stand 6:6. Jogi machte es gegen Koschkar sehr spannend, konnte das Spiel aber mit 3:2 für sich entscheiden. Auch Dominik gewann sein zweites Einzel gegen Schulze verdient mit 3:1. Miguel machte den knappen Sieg dann mit einem 3:1 gegen Schönfeld perfekt.

Durch eine überragende zweite Einzelrunde gewann Diesdorf IV somit 9:6 und geht mit einem guten Gefühl in die Winterpause. So kann es im nächsten Jahr gerne weitergehen. In diesem Sinne wünscht Diesdorf IV schon mal Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.