Diesdorf IV holt 4 Punkte aus zwei Spielen

Am 22.10.2017 war die vierte Vertretung der Diesdorfer bei der SG Stahl Nord zu Gast. Zwei Wochen später ging es es nach Cracau zum Aufsteiger AEO. Ziel war es, nach dem missglückten Start in die Bezirksklasse endlich einen Sieg einzufahren. In beiden Spielen fehlte Gundolf und wurde durch Tim Osterwald ersetzt. Somit ergaben sich folgende Doppel: Doppel 1 Tim/Eric, Doppel 2 Christian/Andy und Doppel 3 Jogi/Dominik.

 

Stahl Nord – Diesdorf IV

Das eingespielte Doppel 1 (Tim/Eric) erwischte keinen guten Start und verlor gegen Schmidt/Schönfeld mit 0:3. Andy und Christian hingegen gewannen ihr Doppel mit 3:0 gegen Oethe/Lieske. Jogi und Dominik machten die 2:1 Führung durch ein 3:1 gegen Schönian/Koch perfekt.

Andy gewann sein erstes Einzel mit 3:1 gegen Schönfeld. Christian konnte nicht nachziehen und verlor knapp mit 2:3 gegen Schmidt. Das mittlere Paarkreuz holte dann zwei Punkte. Jogi gewann gegen Lieske 3:1 und Eric mit 3:2 gegen Schönian, nach 0:2 Rückstand. Auch unten konnten zwei Punkte für Diesdorf geholt werden. Tim machte es mit einem 3:2 gegen Koch auch spannend. Dominik gewann souverän 3:0 gegen Oethe.

Somit stand es zur „Halbzeit“ 7:2 für Diesdorf und die ersten zwei Punkte winkten.

Andy gewann auch sein zweites Einzel mit 3:1 gegen Schmidt. Christian machte dann den neunten Punkt für Diesdorf, indem er 3:1 gegen Schönfeld siegte. Eric musste erst wieder 0:2 zurückliegen, um dann 3:2 gegen Lieske zu gewinnen. Jogi konnte sein zweites Einzel nicht gewinnen und verlor mit 1:3 gegen Schönian.  Dominik sicherte Diesdorf in einem spannenden Spiel den elften Punkt durch einen 3:2 Sieg gegen Koch. Tim verlor anschließend gegen Oethe mit 0:3.

Somit konnte sich Diesdorf mit 11:4 durchsetzen und den ersten Sieg der Saison einfahren. So konnte es gegen AEO gerne weitergehen.

 

AEO – Diesdorf IV

Tim und Eric hatten gegen Ulrich/Köhnkow gut zu tun, konnten sich am Ende aber mit 3:2 durchsetzen. Andy und Christian hatten gegen Schröder/Woost ebenfalls ein schweres Spiel vor sich. Hier gelang es den Diesorfern jedoch nicht, das Spiel zu gewinnen (1:3). Jogi und Dominik spielten gegen den Ex-Diesdorfer Roland Kapst und Brökel. Die Diesdorfer gewannen knapp mit 3:2.

Somit gelang Diesdorf wieder eine 2:1 Führung.

Christian musste zuerst gegen Schröder ran und es wurde ein sehr spannendes und gutes Spiel. Am Ende konnte sich Christian mit 3:2 durchsetzen. Andy tat sich gegen Ulrich sehr schwer, gewann aber mit 3:1. Jogi fand gegen Kapst nicht wirklich ins Spiel und musste eine 0:3 Niederlage hinnehmen. Eric gewann anschließend gegen Köhnkow mit 3:1. Tim spielte gegen Brökel und auch hier ergab sich ein spannendes Spiel mit 5 knappen Sätzen. Tim verlor leider mit 2:3. Dominik rundete dann die erste Einzelrunde mit einem 3:1 gegen Woost ab.

Diesdorf führte vor der zweiten Einzelrunde mit 6:3 und der zweite Sieg schien sehr realistisch.

Andy fand gegen Schröder gar nicht ins Spiel und musste zum 0:3 gratulieren. Christian machte es wieder spannend und konnte sich 3:2 gegen Ulrich durchsetzen. Eric verlor anschließend gegen Kapst mit 1:3. Jogi hatte mit einer 2:0 Führung gegen Köhnkow alles im Griff, die letzten drei Sätze konnte er jedoch nicht mehr für sich entscheiden, 2:3. Dominik gewann anschließend wieder sehr souverän gegen Brökel mit 3:0. Beim Stand von 6:8 lag es nun an Tim, ob es zum Entscheidungsdoppel kommt oder ob Diesdorf direkt zwei Punkte mitnimmt. Tim hatte aber alles unter Kontrolle und gewann 3:0 gegen Woost.

Also konnte auch der zweite Zweier eingefahren werden. Vielen Dank an dieser Stelle an Tim, der jetzt schon 3 von 4 Spielen bei der Vierten ausgeholfen hat. Das nächste Spiel findet dann am 18.11.2017 um 13:00 Uhr bei Medizin III statt. Dort soll die Siegesserie fortgesetzt werden.

 

von Eric Körner

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.