Diesdorf IV rettet Punkt gegen Ottersleben

Nachdem das erste Spiel der Saison verloren wurde, wollte man die ersten zwei Punkte im ersten Heimspiel der Saison sichern. Am 09.09.2017 war der VfB Ottersleben III zu Gast bei der vierten Vertretung aus Diesdorf. Diesdorf musste wieder auf Ulli und Dominik verzichten. Als Ersatz half Miguel aus der Fünften aus.

Die Doppel 1 und 2 blieben unverändert bei den Diesdorfern, Gundolf und Miguel stellten das Doppel 3. Andy und Eric (Doppel 1) spielten zuerst gegen Sand/Riedel und wie schon im ersten Spiel gewannen sie ungefährdet mit 3:0. Nebenbei mussten Christian und Jogi gegen Starke/Wipperling ran und auch die beiden machten ihre Hausaufgaben und siegten mit 3:1. Doppel 3 Gundolf und Miguel spielten anschließend gegen Wille/Behne. Auch hier lautete das Ergebnis 3:1. Somit gelang den Diesdorfern eine 3:0-Führung nach Doppeln.

Im Einzel sollte es natürlich so weiter gehen. Andy (gegen Starke) und Christian (gegen Sand) setzten den Trend fort und konnten sich jeweils mit 3:1 durchsetzen. Die 5:0-Führung hielt jedoch nicht allzu lange an, denn Wipperling holte gegen Eric den ersten Punkt für Ottersleben, 0:3. Auch Jogi konnte die Führung nicht weiter ausbauen. Er verlor 1:3 gegen Wille. Beim Spiel Gundolf gegen Behne fiel die Entscheidung im fünften Satz, aber leider zugunsten der Gäste, 2:3. Miguel spielte gegen Riedel und konnte sein Spiel nicht durchsetzen, auch er verlor mit 1:3.

So wurde aus einem 5:0 schnell mal ein 5:4.

Andy kam gegen Sand nicht richtig ins Spiel und musste eine ärgerliche 1:3 Niederlage hinnehmen. Christian machte ein sehr starkes Spiel gegen Starke. Nach einem 0:2-Rückstand bewies er Moral und kämpfte sich zurück. Der verdiente Lohn war ein 3:2, sehr stark! Eric musste anschließend gegen Wille ran und auch er holte einen Punkt für Diesdorf durch ein 3:1 (7:5). Jogi kämpfte anschließend gegen Wipperling an und auch hier fiel die Entscheidung erst im fünften Satz. Anders als bei Christian konnte Jogi das Spiel nicht komplett drehen und verlor somit leider mit 2:3. Gundolf konnte sich gegen Riedel anschließend nicht durchsetzen, 0:3. Auch Miguel kam mit dem Spiel von Behne nicht klar und verlor mit 0:3.

Somit stand es 7:8 und die Gäste führten das erste Mal im Spiel.

Im Entscheidungsdoppel (Andy und Eric gegen Starke/Wipperling) sollte die zweite Niederlage nun verhindert und wenigstens ein Punkt gerettet werden. Der erste Satz lief sehr gut, mit einem 11:7 gingen Andy und Eric in Führung. Im zweiten Satz wurde es etwas enger, aber trotzdem siegten die Diesdorfer 12:10. Den dritten Satz konnten die beiden auch souverän mit 11:6 für sich entscheiden, 3:0. Somit gewannen sie das dritte Doppel in Folge mit 3:0, passt ganz gut. Diesdorf und Ottersleben teilten sich folglich die Punkte.

Dieses Unentschieden hat natürlich keinen Diesdorfer zufrieden gestellt, vor allem nicht wenn mit einem 3:0 aus den Doppeln geht. Aber immerhin ist nach dem 6:9 gegen Handwerk eine Steigerung erkennbar und daran muss in den nächsten Spielen angeknüpft werden. Dann wandern auch die ersten zwei Punkte auf das Diesdorfer Konto. Am 22.10.2017 um 14.00 Uhr im nächsten Auswärtsspiel bei Stahl Magdeburg soll dies der Fall sein.

 

von Eric Körner

Bookmark the permalink.

Comments are closed.