8. Großtischgedaddel 2017 in Wolmirstedt

Vor zwei Wochen fand am 04. Februar  das 8. Großtischgedaddel des TTC Wolmirstedt statt. Mit mehr am 30 Teilnehmern und Teilnehmerinnen ging es an den Start. Nach dem Einspielen an den drei großen Tischen ging es um 10 Uhr mit der Eröffnung los. Aus Diesdorf gingen Tim Becker, Robert Schröpl und Christian Hellmuth an die Platte. Christian und Robert gingen mit 2:3 Spielen in die Trostrunde, doch Tim konnte mit einem 5:0 in die Hauptrunde einziehen. Nach vielen spannenden Spielen standen Christian im Achtelfinale in der Trostrunde und Tim im Achtelfinale in der Hauptrunde. Nach diesen beiden Spielen waren die beiden Diesdorfer im Viertelfinale, doch danach wurden erstmal die Doppel ausgelost und gespielt. Tim spielte mit Isabel Aßmann (TTC Börde), die beide nach einem knappen Spiel gegen die Leutzscher Füchse rausflogen. Doch Christian spielte mit Tobias Zühnke (TTC Beendorf), die sich mit guten Spielen ins Halbfinale kämpften. Doch dort unterlagen sie den späteren Siegern im Doppel und sicherten sich damit einen herrausragenden dritten Platz. Nach einer gelungenen Verpflegungsrunde zur Stärkung ging es in der Einzelrunde weiter. Nach einem Linkshänderduell zwischen Tim und Rafael Christen (Leutzscher Füchse) musste sich Tim leider in die Trostrunde begeben. Nach der nächsten Runde stand Christian im Halbfinale der Trostrunde und Tim schaute nun von der Bank aus zu. Nach diesem spannenden Spiel stand Christian im Endspiel Sven Kleeblatt (TTC Barleben) gegenüber. Und nach diesem Spiel durften wir Christian zum Sieger der Trostrunde gratulieren.

Alle waren mit dieser Veranstaltung sehr zufrieden und wollen nächstes Jahr wieder an den Start um nochmals gute Ergebnisse zu bringen. Um ca. 01:30 Uhr waren wir dann wieder zuhause um uns von diesem tollen Turnier zu erholen.

von Tim Becker

Bookmark the permalink.

Comments are closed.