Landesranglistenqualifikation Schüler A und Jugend

Mit guten Ergebnissen konnten unsere Nachwuchsspieler von den Landesranglistenqualifikationsturnieren zurückkehren. An allen Wettkampftagen war es sehr warm und so war es für Spieler, Coach und Material sehr anstrengend die 10 Spiele zu absolvieren. Denn 7 Spiele in der Vorrunde und weitere 3 Spiele in der Endrunde waren zu absolvieren. Am Ende konnte sich bei der Jugend Robert Richter über einen zweiten Platz freuen und ist somit wieder in die Landesrangliste aufgestiegen. Auf einem sehr guten 5. Platz kam Dominik Holze ein, der noch A-Schüler ist. In genau dieser Altersklasse konnte er am vergangen Samstag dann sein Meisterstück abliefern und holte sich den 1. Platz und einen riesen Pokal!

image P1100103

Herzlichen Glückwunsch an die beiden für das gute Ergebnis und viel Erfolg bei der Landesrangliste im September.

Freundschaftsspiel gegen Mahlwinkel 2015

Auch in diesem Jahr möchten wir wieder das traditionelle Freundschaftsspiel gegen unsere Freunde aus Mahlwinkel austragen. In diesem Jahr findet das Spiel am 04.07. um 14 Uhr am heimischen Neuber statt und der Tag soll mit einem anschließenden Besuch in Tammis Bauernstübchen abgerundet werden.

Für das Spiel wird angestrebt jeweils eine 6er und eine 4er Mannschaft aufzustellen. Bitte tragt euch in die Liste in der Turnhalle ein und gebt Erhard Bescheid!

„Profi“-Training in Diesdorf

ADSC05168m vergangenen Mittwoch fand in unserer Halle zum ersten Mal das sogenannte „Profi“-Training unter Ingos Anleitung für alle interessierten Sportfreunde statt.

Nach einer kleinen Erwärmung erläuterte uns Ingo das „AREP“-Konzept: Aufschlag, Rückschlag, Eröffnung und Platzierungswechsel. Mithilfe von einzelnen, aufeinander aufbauenden Übungen zu diesem Konzept gelang es uns am Ende des Trainings diese Übungen zu kombinieren und einen vorgegeben Ballwechsel einzuspielen.

Nachdem Ingo mit der Ausführung der Übungen recht zufrieden war, zeigte er uns mal wieder, dass unsere Fitness und Kondition durch das übliche „Fünf-Minuten-Einkontern“ und die anschließenden „Drei Gewinner“ doch recht limitiert sind.

ADSC05167m Ende waren aber alle Teilnehmer dieses alternativen Trainings zufrieden und freuen sich schon auf das nächste Training. Dies soll in den nächsten Wochen voraussichtlich immer mittwochs stattfinden und von Ingo geleitet werden. Im Idealfall möchten wir damit erreichen, dass einige der Übungen auch ohne die Anleitung unseres Trainers über den Sommer hinaus in das übliche Training eingebaut werden und damit ein positiver Effekt erzielt wird.

Wer noch nicht dabei ist und Interesse am Training bei Ingo hat, sollte sich bei ihm melden.