TTC Börde IV gegen Eintracht Diesdorf III 11:4

Hallo werte Leser,

etwas spät, aber hoffentlich nicht zu spät kommt nun der Spielbericht zum Spiel der dritten Vertretung bei Börde IV. Wir sind dieses Mal “voll” angetreten, lediglich ohne Kaufmann. Börde war ebenso komplett da, sodass spannende Spiele folgen sollten.

Unser Doppel 1 Knobloch/Bochmann musste sich 1-3 gegen Wennrich/Gunnar Glistau geschlagen geben. Mack/Richter verloren ebenfalls 1-3 gegen Bauske/Jörg Glistau. Einzig unser neu zusammengewürfeltes D3 konnte hier einen Punkt ergattern gegen Wilckens/Laise (3-1).

In den Einzeln folgte Ernüchterung. Knobloch verlor 0-3 gegen Wilckens, Bochmann verlor 1-3 gegen Bauske, Witte verlor 1-3 gegen Jörg Glistau, Richter 1-3 gegen Laise und Wolff 1-3 gegen Gunnar Glistau. Lediglich Mack erreichte mit einem starken 3-2 Sieg über Wennrich unseren zweiten Punkt. In der zweiten Einzelrunde lief es nicht viel besser. Im oberen Paarkreuz gab es leider zwei 3-0 Niederlagen von Knobloch und Mack gegen Wennrich und Wilckens. In der Mitte verlor Witte nochmals, dieses Mal aber glatt mit 0-3 gegen Bauske. Bochmann holte in einem starken, wie klaren Spiel ein 3-0 gegen Jörg Glistau. Wolff schaffte es, Laise im fünften Satz zu bezwingen und holte damit unseren 4. und letzten Zähler des Tages. Robert Richter verlor im Abschlussspiel relativ unglücklich mit 1-3 gegen Gunnar Glistau.

Insgesamt also eine verdiente 4-11 Niederlage der Dritten Mannschaft. Das muss in den Folge-Spielen besser werden, gerade von der jüngeren Fraktion muss mehr kommen! Nächstes Spiel ist erst am 18.10. in Stendal. Bis dahin muss Kraft gesammelt werden, sodass wir uns im Mittelfeld festsetzen können.

Diesdorf III : Knobloch 0, Mack 1, Bochmann 1, Witte 0,5, Richter 0, Wolff 1,5

Bookmark the permalink.

Comments are closed.