“Sommerpause” in Diesdorf

Wenn andere das Training einstellen und in die Sommerpause gehen, dann wird in Diesdorf noch lange keine Pause gemacht! Für diesen Sommer hatte Ingo für unseren Nachwuchs wieder ein schönes Programm geschnürt.

Es begann mit einem seiner ersten Tischtennisschüler aus der Zeit des TuS Elbingerode, Alexander Lehmann. Da dieser gerade einen Teil seines Studiums im Bereich der Sportwissenschaften abgeschlossen hatte, lud Ingo ihn nach Diesdorf ein und dort führte er mit einigen Jugendlichen ein zweistündiges Athletiktraining durch. Im Anschluss zeigte Alex am Tisch, das er auch das Tischtennisspielen nicht verlernt hat.

IMAG0096_a IMAG0099a

Im wahrsten Sinne des Wortes floss nicht nur der Schweiß bei den Laufeinheiten, die ebenfalls Bestandteil des Sommertrainings waren, sondern sogar das Blut –> von Lukas, der vor der Halle seinem Nasenbluten und künstlerischen Ader freien Lauf ließ 🙂 EINTRACHT für Diesdorf hat es (Gott sein Dank) nicht mehr gereicht. Bei der Intervall Laufeinheit konnten die Nachwuchsspieler einmal ihre Grenzen ausloten. Nach ca. 1 km “warmlaufen” folgten dann Intervalle von 10 sec. Sprint, 20 sec. etwas langsamer, 30 sec. normalen Tempo gefolgt von 1 min Gehen und dann wieder von vorn. Ingo der das Ganze mit einer Pulsuhr aufzeichnete zeigt sehr schön die Belastungsspitzen sowie Erholungsphasen. In der Summe der Laufeinheiten kamen knapp 310 Kilometer zusammen.

IMAG0143_a Intervall_a

Dann stand noch Racketlon auf dem Programm. Ein Wettkampf der Rückschlagsportarten Tischtennis (wobei wir uns das gespart haben), Badminton, Squash und Tennis. In jeder Sportart wurde ein Satz bis 21 gespielt und wer am Ende die meisten Punkte in den verschiedenen Disziplinen gesammelt hat, hat gewonnen.

Badminton Squash Tennis

1. Platz Ingo John

2. Platz Eric Körner

3. Platz Tim Osterwald

die weiteren Platzierungen findet ihr in der angehängten Datei.

Training Sommer 2014

Bookmark the permalink.

Comments are closed.